Moin

Jupp, ich komme aus dem Norden ;-). Genauer gesagt aus Bremen und fahre seit meinem 16 Lebensjahr Moped. Wie bei vielen meines Alters fing es mit einer Kreidler RS 50 an. Im laufe der Jahre wechselten zwar die Untersätze, aber nicht die Leidenschaft. Meistens bin ich Chopper gefahren. 2014 bin ich u.a. mit meiner Shadow 750 von Bremen nach Porto gefahren. Nein, nicht mit Autozug. Zu Vorurteilen scrollt ein wenig tiefer.

In den Pyrenäen fehlte dann doch meinem vollbeladenen Grumpy etwas die Kraft. Mangels Alternative bei der Shadow und einer Probefahrt später landete ich dann 2015 bei der F6B. Hier fand ich neben Laufkultur, Tourervorteile und mit einigen Extras auch das unglaubliche Chopper-Gefühl mit 167Nm.
Einschränkung gab es bei den kleinen Koffern, aber ich geh eh nicht mehr zelten :-)

Lustige Vorurteile


Es ist teilweise schon lustig, wenn man sich mit einigen "richtigen" Motorradfahrern unterhält. Oft mit hochmotorisierten, blitzenden Mopedes und die schauen dann bis wohin meine Reifen denn nun abgefahren sind. Gerade in den Pyrenäen bin ich vielen davon begenet, die mir sagten: "Chopper fahren, ist ja nicht richtig Motorrad fahren." Danach schoben Sie Ihre Rennmaschienen entweder auf den Hänger oder auf den Autozug und fuhren nach Hause.
Es herrscht auch die allgemeine Ansicht, das Goldwing Fahrer nur auf der BAB fahren, während die "echten" Motorradfahrer mit 280 durch die Serpentinen des Harzes fliegen. Ja, DIE können Moped fahren. Wenn ich mir dann den Tachostand ansehe und durch die Eigentümerjahre teile, komme ich meist zwischen 4.000 und 6.000 km. Wie ernst würde man eigentlich einen Autofahrer nehmen, der mit solch einer Jahresfahrleistung erzählt, er wäre ein super guter Fahrer und würden sein KFZ beherschen?
Leztendlich verbindet uns Alle doch ein Hobby, welches uns Spaß macht. Und darauf kommt es doch eigentlich an. Egal ob Supersportler, Cruiser oder der Schön-Wetter Fahrer mit 1500 km Jahresleistung. Und darum: Allen die Linke zum Gruß.

  • Nur BAB

    Und nicht so schnell...



  • ...und bloss kein Schotter

    ...unterm Chopper :-)

1. F6b-Treffen


Nun haben wir schon ein Moped, dass man wirklich selten sieht. Eigentlich gut so. Aber so ein kleines Treffen nur mit F6b Fahrern wäre doch auch mal was. Was für Farben und Zubehör es gibt. Man könnte sich austauschen und von seinen Heldentaten erzählen (siehe Vorurteile ;-). Vielleicht sogar 2016 irgendwo mitten in Deutschland.
Wer dazu Lust hätte, schreibt eine Email. Wer weiß, vielleicht sehen wir uns schon dieses Jahr.

  • Das 1. F6b Treffen

    Sei dabei und melde dich an

Dein_Name@F6b.de


Wer möchte, kann seine eigene Motorrad Email Adresse bekommen. Karl@F6b.de oder Wolle@F6b.de? Kein Problem. Solange die Email-Adresse noch frei ist - Wer zuerst kommt, malt zuerst. Und sowieso umsonst.

  • Grumpy@f6b.de

    Stopp in Büttenwarder

(M)Einige Mopeds

Bisheriges Zubehör

GPX - Tourdaten

Norddeutschland

Wunderbare Strecken - z.B. an der Weser entlang.

Download

Norddeutschland und Meer

Bremen und umzu

Viele Strecken rund um die schönste Stadt der Welt :-)

Demnächst

Findet ihr hier weitere Tourdaten

Download

Weitere Tourdaten

Tourdaten aus dem Ausland

Verschiedene GPX Daten

Best of...Look

Hier könnt ihr die gesammelten Best of Punkte downloaden.

Write To Us

Gesammelte Sight Seeings

Best of Stopps

Orte die sich lohnen mal anzufahren. Vorschläge von Anderen und mir.

Best of ...Sleep

Demnächst hier die besten Übernachtungsmöglichkeiten

Download

Schlafen und erleben

Best of Übernachtung

wer eine längere Strecke im Sattel sitzt, sollte sich gut erholen. Hier die Best of von Euch und mir

Kontakt

Kontaktaufnahme :

Email: Grumpy (at) F6B.de

Zum IMPRESSUM